Theater Reihe A – „Coriolanus“

Einlass 19:00 Uhr – Beginn 20:00 Uhr – Ende 22:00 Uhr

 

In der Stadthalle gelten die Hygiene und Infektionsschutzempfehlungen der CoronaSchVO des Landes NRW

 

nach William Shakespeare

Krieg kann er gut, Politik eher nicht und Demokratie schon gar nicht: Der römische Feldherr Caius Martius ist ein Kämpfer, ein Held, der Retter Roms. Fast im Alleingang schlägt er die feindlichen Volsker unter dem Feldherrn Aufidius in der Stadt Corioli. Zur Belohnung bekommt er den Beinamen Coriolanus verliehen und soll zum römischen Konsul ernannt werden. Allerdings bestehen die zuvor ernannten Volkstribunen darauf, dass er dafür öffentlich und demütig um seine Wahl bittet. Die Plebejer um ihre Stimmen bitten – für Coriolanus eine Zumutung!

In diesem Römerdrama kämpft jeder nur für seine eigene Sache. Coriolanus ist ein Unsympath, arrogant und herrisch. Deshalb stehen Fragen nach der Bedeutung von demokratischen Strukturen und der Aufrichtigkeit im politischen Handeln im Zentrum der Inszenierung.

Die zweisprachige Inszenierung, in der deutschen und türkischen Sprache, funktioniert auch ohne Sprachkenntnisse.

Bremer Shakespeare Company

www.shakespeare-company.de

Regie: Doğu Yaşar Akal

Dauer: ca. 120 Minuten inkl. Pause

© Marianne Menke

 

Für den Besuch der Veranstaltungen gelten die zum Termin gültigen Regelungen der Coronaschutzverordnung NRW.

Vorverkauf Eintritskarten:
Der Vorverkauf für Einzelveranstaltungen erfolgt im DERPART Reisebüro Dahmen oder online auf www.neanderticket.de.

Der Einzelkartenkauf ist erst ab 06.09.2022 möglich!

Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Eintrittkarten sind als Rheinbahnticket im VRR-Bereich Süd gültig.

Weitere Informationen zu den Abonnements erhalten Sie telefonisch im Kulturamt unter der Telefon Nummer 02103-72237.

Informationen zum Einzelkarten-Verkauf erhalten Sie im DERPART Reisebüro Dahmen unter der Telefonnummer 02103-24470.

 

Veranstalter

Veranstaltungsort

Info

Anfahrt zum Veranstaltungsort